kult* design* ikonen* style

Deutschland

Wir sind immer dran

Tut sich doch was?

Etwas zur Besinnung gekommen, scheint die Autoindustrie nun konkret – auch – auf neue Technologien zu setzen. Vielleicht gibt es ja irgendwann wirklich ein sauberes Auto. Zur Zeit sollte man sich erstmal um die Überschüsse an Energie und deren Verteilung im Land kümmern. Vieles Akte XY – ungelöst! Die schönen und emotionalen Modelle kommen aber […]

Kein Kraut gewachsen

Scheint es. Zumindest gegen die deutschen Automobil-Premiumhersteller, zu denen der Volkswagenkonzern ja schon lange gehört. Auch wenn es unseren französischen Freunden in letzter Zeit wieder mehr gelingt, das eine oder andere feine Detail aus längst vergessener Formensprache wieder in den Charakter Ihrer Flotte einfliessen zu lassen, ist gegen den modularen Querbaukasten wirklich kein Kraut gewachsen… […]

Evolution dezent

Und edel. So werden die meisten Auto-Normalfahrer den schnellen Bus meistens sehen. Von hinten. Busfahren ist ja zeitgemäß und umweltschonend… Und so macht VW bei der dezenten Weiterentwicklung des Topsellers auch nix falsch. Zweifarbanleihen vom T3 kommen schon mal sehr gut – das Interieur sieht sehr nach „Schöner Wohnen“ aus! Sehr cool. Und jetzt noch […]

Helden der Kindheit

DDR ist gerade wieder mal ein Thema – nur leider in der Schule kaum. Ich kann nur sagen: Es war dennoch bunt – nur beim Design fehlte der Rohstoff: Farbe… Zumindest ging damit keine Industrieproduktion. Daher auch seltsame Farbkreationen bei vielen Alltagsprodukten – der Entwurf sah meist noch hoffnungsvoll aus. Mitunter kommen manche DDR-Produkte heute […]

Formidable!

Immer die Deutschen. Ja – so sind sie – und das ist gut so. Kein Grund zu Eigenlob – das hier ist ja Werbung für die LH! Davon kann man halten, was man will – ob gute oder schlechte Erfahrungen mit der Airline… Es ist einfach ein dezenter und unaufgeregt witziger Kurzfilm, bei dem man […]

Etwas an den Haaren…

herbeigezogen ist der wohl umstrittenste Werbespot, den der Beworbene nicht mehr wollte. Nun wurde der Mut des Studenten doch belohnt – es stimmt also immer wieder: Schlechte Presse ist besser als gar keine! » zum Artikel von W&V

Familienwahlwerbung

So einfach kann Marketing sein. „…Zwischen der Nachrichtensendung „Heute Journal“ und der Reportagereihe „37 Grad“ feierte der Wahlwerbespot der Vereinigung „Die Partei“ am 10. September nach 22 Uhr im ZDF Premiere. Der Spaßtrupp unterbrach so das hochseriöse Programm mit einem schlüpfrigen Filmchen…“ Quelle: W&V » zum Artikel – solange er noch öffentlich ist