kult* design* ikonen* style

Kunst

Kunst kommt von Können!

ICE Baby!

Es gibt sie noch – die ganz Schnellen und Kreativen… Während sich im Netz derzeit alles nur noch um`s Geldverdienen dreht… – die Bundesregierung die FIFA-Spiele nutzt, um klammheimlich Tatsachen zu schaffen – werden Schnitzer und goldene Fundstücke gleich mal digital verwertet – und zwar zur absoluten Erheiterung der erbosten Masse. So cool gemacht, der […]

Was macht eigentlich…?

Elizabeth Woolridge Grant alias Lana Del Rey – macht einfach weiter! Und ist zurück mit einer grandiosen Platte. Noch schauriger, noch schöner, noch trauriger! Herrlich. Sehr subtil und extravagant. Man hätte ja denken können, sie zieht sich mit ihren verdienten Milliönchen  zurück und ward nie wieder gehört… Deswegen bemerkenswert und schön, dass sie wieder da […]

Helden der Kindheit

DDR ist gerade wieder mal ein Thema – nur leider in der Schule kaum. Ich kann nur sagen: Es war dennoch bunt – nur beim Design fehlte der Rohstoff: Farbe… Zumindest ging damit keine Industrieproduktion. Daher auch seltsame Farbkreationen bei vielen Alltagsprodukten – der Entwurf sah meist noch hoffnungsvoll aus. Mitunter kommen manche DDR-Produkte heute […]

Die Macht der Bilder

Angesichts solcher Aufnahmen kommt man sich schon mal komisch vor… Filme dieser Art lassen den Atem stocken oder rekrutieren Nachahmer. Kult. Wahnsinn. Einfach beeindruckend! Allerdings sind das dann immer nur die Helden, die es überlebt haben – sei es durch vollste Konzentration oder intensives Training – andere wissen oft nicht, wieviel Glück sie hatten. „…Und […]

Formidable!

Immer die Deutschen. Ja – so sind sie – und das ist gut so. Kein Grund zu Eigenlob – das hier ist ja Werbung für die LH! Davon kann man halten, was man will – ob gute oder schlechte Erfahrungen mit der Airline… Es ist einfach ein dezenter und unaufgeregt witziger Kurzfilm, bei dem man […]

Low-Poly-Look?

Heute mal ein kurzer Exkurs in die Welt des Grafikdesigns – mit Querverbindungen zur Kunstgeschichte? Ja – wenn man so die Beschreibungen des sogenannten Low-Poly-Looks vergleicht, gibt es doch große Parallelen – sowohl inhaltlich wie auch im Ausdruck und Stil – zur Zeit um 1920 – eine sehr produktive künstlerische Epoche des 20. Jahrhunderts – […]

Etwas an den Haaren…

herbeigezogen ist der wohl umstrittenste Werbespot, den der Beworbene nicht mehr wollte. Nun wurde der Mut des Studenten doch belohnt – es stimmt also immer wieder: Schlechte Presse ist besser als gar keine! » zum Artikel von W&V