kult* design* ikonen* style

Kunst

Kunst kommt von Können!

What a Fake…

Please enable JavaScriptplay-sharp-fill LinkEmbedCopy and paste this HTML code into your webpage to embed. Da wir uns derzeit intensiv mit Videoschnitt und Nachbearbeitung beschäftigen – hier mal ein schönes Beispiel, wie wir doch alle getäuscht werden wollen(?)… Ist auch legitim, wenns gut gemacht wird. Technisch und vor allem digital ist alles möglich. Das ist für […]

Wo sind die guten Vorsätze?

Heute mal ein ganzer (etwas älterer) Artikel vom Spreeblick. Ist aktueller denn je! Dazu muss man nix weiter schreiben, weil alles stimmt! Latent irgendwie schon… „Facebook, Twitter, Google, Tumblr, Apple, Instagram, Pinterest und wie sie alle heißen … sie machen das Web kaputt. Vorbei die Zeiten, in denen für die Öffentlichkeit gedachte Inhalte im öffentlichen […]

Aspekte feat. HEINO

Der deutscheste Deutsche der Nachkriegszeit hat mehr Humor als die meisten seiner Musikerkollegen. Das echt witzig gemachte Logo sagt schon alles – es prangt auch auf seiner S-Klasse. Klasse! „Heino singt Rammstein und die Ärzte Heino ist zurück und erobert neues Terrain. In seinem Album „Mit freundlichen Grüßen“, das am 1. Februar erscheint, kopiert der […]

Sympath mit Größenwahn

„…Er macht Techno-Musik als Konzertereignis, als emotionales Massenarrangement und das so erfolgreich wie kein Zweiter in diesem Land. Techno von acht bis 88, wolle er machen. Groß geworden ist Kalkbrenner…“

Its just an illusion

Einfach mal Fullscreen genießen – diese Performance kommt sicher live noch viel besser! Das hier ist einfach mal zum Merken.
Amazing Tron Dance performed by Wrecking Orchestra…

Mr. Magic machts vor

Dieses Tor von Slatan wird sicher in die Geschichte eingehen – das ist einfach nur supercoool gemacht und aus jeder Perspektive – außer der des armen englischen Torwarts – nur herrlich anzuschauen…

Kunst Markt Kritik

Was soll man noch über den Kunstmarkt schreiben? Die alten Meister sind meistens alt und tot – die neuen Kunst-[Markt]-Stars buhlen mit fragwürdigem Stil um Kunstbesessene und Geldgeber. Aber schließlich hat sich eigentlich nie etwas geändert! Z. B.: Die oft und schlimm gescholtene staatstreue DDR-Kunstausstellung brachte den Künstlern meist auch kein Geld. Aber: Sie beförderte […]