kult* design* ikonen* style

Pop

Populär.

Kunst Markt Kritik

Was soll man noch über den Kunstmarkt schreiben? Die alten Meister sind meistens alt und tot – die neuen Kunst-[Markt]-Stars buhlen mit fragwürdigem Stil um Kunstbesessene und Geldgeber. Aber schließlich hat sich eigentlich nie etwas geändert! Z. B.: Die oft und schlimm gescholtene staatstreue DDR-Kunstausstellung brachte den Künstlern meist auch kein Geld. Aber: Sie beförderte […]

Ein Segen!

Und kein Fluch! Was würden die Kids ohne die Goldenen Achziger denn sonst covern? „…Wenn du in diesen New Yorker Clubs warst, ist es heute schwierig, in einen Club zu gehen und etwas Neues zu entdecken. Man kann die damaligen Erfahrungen kaum wiederholen. Wobei ich neulich in einem coolen Underground-Club in Manchester bei einer Dubstep-Night […]

PEREDWISCHNIKI

Realismus kann auch schön sein! Stofflichkeit, Licht und Farbigkeit – in einer Präzision, die nur mit akademischer Ausbildung einhergehen kann! Es müssen ja nicht gleich 15 Jahre Studium sein – das ist nicht mehr finanzierbar… Aber offensichtlich war es gut so – auch wenn das Künstlerleben – und dann noch im Zarenrussland – kein Ponyhof […]

CoolTourkritik

Es ist eine gut verpackte kleine Systemkritik, der ich mich ohne Abstriche anschliessen kann – Vieles, was an Kultur und Subkultur in der DDR entstand und l e b t e – natürlich aufgrund der besonderen Umstände… wurde an einem glücklichen Tag vor einiger Zeit zunichte gemacht oder aufgegeben… Breakdance – oder staatstreuer – Elektrik […]

Retro Review

Eigentlich wollte ich nix über Lana-Del-Rey schreiben – komme nun aber – Wochen später… – nicht umhin. Schon die Single wirkte – auch ohne Video. Bei einer solchen Stimme, bleibt etwas hängen. Daran ändert auch das sicherlich kaum authentische – weil angeblich selbstgeschnipselte Video – nix! Retrolock & The American Glory Fifties+Sixties+Seventies – das geht […]

Berlin ruft…

…schon 145 Wochen – lt. Aussage der Schöpfer des gleichnamigen Films [Berlin Calling]. Sicher nicht ganz zu Unrecht – ich kam erst neulich dazu, mir die „Müllieu-Studie“ auf EinsExtra zu genehmigen. Für ein Selbstportrait eines Protagonisten des SuperCoolen Partyvolkes  ist der Film echt witzig und recht selbstkritisch angelegt. Auch wer House&Electro nicht unbedingt so mag, […]

Nur der Papst fehlt noch

Nun ist es als fast heilig – das IPad. Das wird Steve sehr gefallen haben. Weniger sicher: „TechCrunch merkt an, dass sich Obama wenig später mit Apple-Chef Steve Jobs traf. „Ich denke, Obamas erste Frage war wahrscheinlich, warum Adobe Idea anscheinend perfekt auf dem iPad läuft, während es Webseiten mit Flash nicht darstellen kann„, schreibt […]