kult* design* ikonen* style

Wellblechtradition

Ambiente

Nun mal wieder zu profanen Dingen des Lebens – französischer Entwicklergeist ist ja seit vielen Jahren recht selten auf Europas Straßen anzutreffen – Mutlosigkeit macht sich breit.

Gerade der Mut zum Design zeichnete das Automobil aus Fronkreisch oft aus…

„…Citroën macht den Weg zum Ziel. Wer einmal im Tubik sitzt, soll nach dem Willen der Designer der Studie gar nicht mehr aussteigen wollen.

Leider wird es dazu niemals kommen, denn der spektakuläre Van, dessen » Vorbild noch aus Wellblech bestand, wird ein Unikat bleiben…“ Quellen: Spiegel-Online

» Citroëns Blechbüchse neu aufgelegt?

1 Kommentar

  1. Rene schrieb:

    „Leider wird es dazu niemals kommen, denn der spektakuläre Van, dessen » Vorbild noch aus Wellblech bestand, wird ein Unikat bleiben…“

    Na, dann wird es doch Zeit für ein neue Kultobjekt..aus Trapezblech? 😉

    Wir haben bei uns schon viele ungewöhnliche Sachen ausprobiert wie die goldenen Dachbauschrauben, aber ein Auto aus Profilblech…wär bestimmt witzig 🙂

    Mittwoch, September 7, 2011 at 10:34 | Permalink

Schreibe einen Kommentar:

Deine Emailadresse wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind mit * markiert
*
*